Eichhagen
1956 wurde mit der Planung der Biggetalsperre und 1958 mit dem Bau begonnen. Dadurch bedingt war eine "Neubaustrecke" notwendig, da die alte Strecke mehrere Meter unter Wasser stehen würde. Rechtzeitig zum Staubeginn 1965 wurde die Bahnstrecke in Betrieb genommen. Der Haltepunkt entstand nach der Eröffnung der Neubaustrecke. Die Haltepunkte Listerscheid, Hohenhagen und Eichagen erhielten eine einheitliche Überdachung, die aus einer 15 Meter langen Stahlbetonkonstruktion bestanden.
Bilder Eichhagen
Luftaufnahme
© Copyright 2000 - 2017 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten
Finnentrop - Olpe
Z Bahnhof iel
nach oben  > nach oben  >