Oberstaufen
Schon am 1. September 1853 wurde das 16,85 km lange Teilstück der Strecke der Königlich Bayerischen Staatseisenbahn von Kempten nach Lindau zwischen Immenstadt und Oberstaufen eröffnet. Am 12. Oktober 1853 wurde die 51,51 km lange Eisenbahnverbindung von Oberstaufen nach Lindau in Betrieb genommen (Allgäubahn). Der Bahnhof wurde zum Haltepunkt heruntergestuft und das Empfangsgebäude privatisiert.
Bilder Oberstaufen
Luftaufnahme
Die Eisenbahn “kam” am 1. September 1853 nach Oberstaufen. Also 18 Jahre nach der Eröffnung der ersten Eisenbahn von Nürnberg nach Fürth 1835. Oberstaufen hatte zu diesem Zeitpunkt ca. 1.700 Einwohner (Ende 2013 waren es 7.339 Einwohner).  
© Copyright 2000 - 2016 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten
Anmerkung:  Mit Oberstaufen fing im Jahr 2000 alles an. Es war der erste Bahnhof im Zielbahnhof. Es wird das damalige Orginal gezeigt. Leider ist die Qualität des Filmes nicht sehr gut
Allgäubahn (Bayern)
Z Bahnhof iel
nach oben  > nach oben  >