Obertraubling
Schon am 12. Dezember 1859 erreichte die Eisenbahn den Ort Obertraubling. Die 132,84 km lange Strecke von Sünching nach Hersbruck (links der Pegnitz) wurde an diesem Tag dem Verkehr übergeben. Am 6. August 1873 wurde die 31,14 km lange Verbindung von Neufahrn (Ndb) nach Obertraubling in Betrieb genommen. Heute trennen sich die Strecken von Regensburg nach Passau und von Regensburg nach Landshut im Bahnhof.
Bilder Obertraubling
Luftaufnahme
Die Eisenbahn “kam” am 12. Dezember 1859 nach Obertraubling. Also 24 Jahre nach der Eröffnung der ersten Eisenbahn von Nürnberg nach Fürth 1835. Obertraubling hatte zu diesem Zeitpunkt sehr wenig Einwohner (Ende 2013 waren es 7.949 Einwohner).
© Copyright 2000 - 2016 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten
Regensburg - Passau
Z Bahnhof iel
nach oben  > nach oben  >