EINE DOKUMENTATION
Ansicht der Bahnstation Beerfelden-Hetzbach von der Straßenseite aus gesehen © Copyright 2000 - 2020 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten
Bahnstation Beerfelden-Hetzbach Bahnstation Beerfelden-Hetzbach 306,0

Bau und Streckeneröffnung

1868 begann die Hessische Ludwigsbahn mit den Bauarbeiten an der „hessischen Odenwaldbahn“. Am 1. März 1882 ging die 7,23 Kilometer lange Teilstrecke von Erbach (Odenwald) nach Hetzbach in Betrieb. Die 88,7 Kilometer lange Gesamtstrecke der hessischen „Odenwaldbahn“ wurde am 27. Mai 1882 eröffnet.

Das Empfangsgebäude Beerfelden-Hetzbach

Das zweistöckige, traufenständige Sandsteingebäude war ein Typenbau (Variante ähnlich Seligenstadt), das ursprünglich ein Satteldach besaß. Der Bahnhof lag auf dem Niveau des neuen Himbächelviadukts und lag deshalb hoch über dem Dorf. Seitlich der Giebel gab es einen einstöckigen, kleinen Anbau und einen hohen Güterschuppen mit Seiten- und Kopframpe. Beide waren aus Sandstein gebaut worden. Im Erdgeschoss gab es den Schalterraum mit Fahrkarten- und Gepäckschalter sowie einen Warteraum. Im Obergeschoss befand sich die Dienstwohnung des Bahnhofsvorstehers.

Weitere Streckeneröffnungen und Ausbauten

Am 1. Mai 1904 eröffnete die 5,12 Kilometer lange Nebenbahn nach Beerfelden den Betrieb. Dafür mussten die Gleisanlagen erweitert werden. 1904 wurde das Satteldach gegen ein Mansardendach ersetzt. Auf dem Hausbahnsteig entstand ein Dienstraum mit Flachdach, in dem ein Stellwerk für den Fahrdienstleiter installiert wurde. Auf der Strecke nach Beerfelden wurde der Güterverkehr am 31. Mai 1954 eingestellt. 1964 baute die Deutsche Bundesbahn die Gleise nach Beerfelden zurück. In den 1990er Jahren stellte die Deutsche Bahn AG den Güterverkehr auf der Odenwaldbahn ein.

Was hat sich verändert, was ist geblieben

Das denkmalgeschützte Empfangsgebäude ist weitgehend im Zustand von 1904 erhalten geblieben. Die Gleisanlagen waren 2018 noch vollständig erhalten und dienen als Abstellmöglichkeit für zwei Kleinloks und einen Güterwagen. Im Frühjahr 2020 beschloss die Stadt den Kauf des Bahngebäudes.
Bahnhof vor 1904
Luftaufnahme
Bilder Hetzbach
Bahnhof vor 1904 G leistrasse G mehr zum Thema hier Planung und Konzession Odenwaldbahn (Hessen) Hanau Hbf Eberbach
nach oben  > nach oben  >
nach oben  > nach oben  >